Januar 2023 - Neujahrsvorsatz erfüllt!

Im letzten Monat gab es musikalisch mehr auf die Ohren als in den letzten zwei Jahren. Zuerst traditionell am dritten Advent in der Marktkirche in Hannover. Und beim Neujahrsempfang im Neuen Rathaus gleich nochmal. Dafür haben viele von uns die Arbeit "links liegen gelassen" (Überstunden abgebaut, Urlaub genommen oder schlichtweg vor-/nachgearbeitet) um endlich wieder Musik zu machen, wie wir es lieben - für andere!

Und täglich erhöht sich die Wahrscheinlichkeit das nächste Jahreskonzert tatsächlich spielen zu können, ohne wie in den letzten Jahren kurzfristig einen Rückzieher machen zu müssen. Also haben die Proben nicht nur eine klare Ausrichtung sondern wir endlich wieder ein greifbares Ziel.

In diesem Sinne haben wir den Vorsatz "endlich zurück auf die Bühne" bereits erfüllt - aber eins ist klar: Nach dem Konzert (im Rathaus) ist vor dem Konzert (im Landesfunkhaus)!

Februar 2023 - Es wird feuchtfröhlich...

... aber nur außerhalb der Probe. Am kommenden Wochenende nutzen wir die Gelegenheit uns endlich wieder privat zu treffen und gemeinsam unsere Zeit zu verbringen.

Darüber hinaus haben wir die imaginären Sektkorken knallen lassen, weil endlich klar ist, dass der 17. Juni 2023 "unser Tag" wird. Wir werden endlich unser seit Jahren geübtes, immer wieder verworfenes, erneuertes und gereiftes Jubiläumsprogramm zum Besten geben. Neben alten Klassikern, fördert die aktuelle recht tiefblechlastige (wunderschöne :-) ) Besetzung das ein oder andere Schmuckstück zu Tage und wir werden den Saal bestimmt zum Klingen bringen.

Der Kartenvorverkauf wird noch einige Tage (Wochen) auf sich warten lassen, damit alles reibungslos funktioniert.

März 2023 - April, April...

... und das schon im März. An unserem letzten Probensamstag staunten wir alle nicht schlecht, als plötzlich mehr Schnee als den kompletten Winter lag. Und statt 15 Grad nur Temperaturen knapp um den Gefrierpunkt herrschten. Nichts was uns Musiker*innen daran hinterte einen sehr erfolgreichen Probentag zu haben.

Und eins hat sich wieder einmal gezeigt: In einem Orchester ist viel zu organisieren, zu planen und zu überblicken. Aber eine Sache funktioniert immer: Ein perfektes, künstlerisches und sehr leckeres Buffet ist garantiert (solange nicht zwanzig Leute Nudelsalat mitbringen)!

April 2023 - Alle startklar?

In zwei Wochen startet der offizielle Kartenvorverkauf für das Neujahrskonzert im Landesfunkhaus des NDR. Ab Anfang Mai können die Karten online erworben werden.

Und dazu gibt es wichtige Neuigkeiten: Der Vorverkauf erfolgt ausschließlich online und es wird vermutlich keine Abendkasse geben. Außerdem gibt es eine Sitzplatzreservierung - schnell sein lohnt sich also!

Während der Proben nehmen auch wir Musiker*innen immer mehr Fahrt auf und haben nur noch unser Konzertziel im Auge. Langsam wird es spannend!

Mai 2023 - Auf zum Endspurt

Es sind nur noch vier Wochen bis zum Konzert - langsam können wir unsere Kleider und Anzüge entstauben und anprobieren. Trotzdem bleibt (hoffentlich) noch genügend Zeit, alles beim Schneider ändern zu lassen ;-)

Es ist ein bisschen wie Weihnachten: Wir zünden zwar nicht jede Woche eine Kerze an, um die Zeit bis zum Konzert bewusst zu erleben, aber mit jeder Probe steigt der Erfolg, das Tempo und die Anspannung. Nach zweieinhalb Jahren ohne große Konzerte, erleben einige von den frischeren Musiker*innen das erste Konzert mit dem Opus 112 und andere erleben es vielleicht (fast) wieder zum ersten Mal.

Wer neugierig ist, wie unsere Proben derzeit so laufen, kann uns sowohl auf facebook als auch instgram folgen, liken und teilen.

Juni 2023 - "(3,) 2, 1 Bühne frei"

Übermorgen endet ein (fast) normales Jahr! Nicht, weil wir in der Zeit gereist sind oder das Jahr schon wieder mit Glühwein und Keksen sein Ende findet. Sondern weil nach zwei Jahren und vielen intensiven Proben unser Konzerthöhepunkt kurz bevor steht.

Heute Abend findet die letzte Generalprobe statt, damit am Samstag nichts mehr schief läuft. Folgende Zitate werden uns dabei begleiten - frei ins Hochdeutsche übersetzt:

"Wenn ihr es klatschen könnt, könnt ihr es auch spielen!"

"DU wolltest (Blasinstrument der Wahl) spielen!"

"Wölkchen Tuben - spielt es wie Wölkchen!"

In diesem Sinne: Feiert mit uns den "Jahreswechsel", feiert mit uns das 20-jährige Jubiläum und feiert miteinander.

Juli 2023 - Ein Hoch auf uns...

Was vor den Kulissen passiert sieht gut aus. Wir tragen alle lange Kleider, ordentliche Anzüge, geputzte Instrumente, lächeln und geben unser Bestes.

 

Was nur wir sehen: endlose Gänge und Treppenhäuser, geraffte Kleider, FlipFlops zu Anzügen, hektische Notenorganisation (ja, einige hatten dann am Konzerttag doch endlich alle Noten), Süßigkeiten für die nötige Energie und ein Abbau in rekordverdächtigem Tempo.

 

Es war aufregend, es war warm und es war bestimmt nicht nur für unsere Zuschauer*innen spannend!

Nach einer viel zu langen Pause durften wir am 17. Juni 2023 im großen Sendesaal des NDR endlich unser Jubiläumskonzert präsentieren.

 

Wie jedes Jahr gilt unser Dank allen fleißigen Helfer*innen, die ungeachtet ihres Dienstgrades, unabhängig davon, wofür sie bezahlt werden oder was von ihnen erwartet wird und frei von "ja, aber..." den ganzen Tag mit angepackt haben!

August 2023 - Ein neues Jahr...

... beginnt für uns klassischer Weise nach dem Jahreskonzert. Viele Jahre starteten wir Mitte Januar, dieses Jahr fand der Jahreswechsel im Sommer statt. So fühlten wir uns damit beinahe in die Schule zurück versetzt:

- Klassenarbeiten wurden gemeistert (für uns das Konzert),

- Leihbücher mussten zurück gegeben werden (wir haben Noten aussortiert),

- die Sommerferien standen vor der Tür (fünf Wochen ohne Proben) und

- alle sind gespannt was im nächsten Schuljahr so passiert.

 

Während wir also das gute Wetter (mit Sonne, Regen, Sturm und mehr) genossen haben, wurde im Hintergrund "am Lehrplan" für das kommende Jahr gefeilt. Und das bringt uns 2024 wohl häufiger auf die Bühne.

 

Bis dahin hübschen wir unser Potpourri an gut spielbaren Stücken auf und schnuppern in neue Meisterwerkefür die kommende Saison rein.

 

Der einzige Unterschied zur Schule: Wir sind hier wirklich freiwillig!

September 2023 - Drei Programme und ein Taktstock

Während wir bislang immer ein Programm nach dem anderen vorbereitet haben, suchen wir jetzt neue Herausforderungen. Neben neuen anspruchsvollen Konzertstücken bekannter und weniger bekannter Komponisten, werten wir das Tourprogramm auf und langsam aber sicher fangen auch die Weihnachtsglocken wieder im Hintergrund an zu läuten...

Für alle unseren neuen Musiker*innen ist es also der perfekte Zeitpunkt um einen möglichst entspannten Einstieg zu finden - aber Achtung: Auch bei uns findet sich zu Beginn einer Saison der ein oder andere alternative, jazzige oder schlichtweg schiefe Ton!

Oktober 2023 - Kleinbesetzung, Satzproben und ein gemeinsamer Ausflug

Seit drei Tagen ist plötzlich Herbst - nach den warmen Tagen konnte das ja niemand ahnen. Also kramen wir nicht nur die Übergangsjacken raus, sondern ergänzen die Konzertgarderobe auch prophylaktisch um eine weitere Schicht.

Am 9. Oktober spielte unser Blechbläserquintett und die ersten Konzertsatzproben stehen auf dem Programm.

Und ganz nebenbei tauschten wir auch noch den Probesaal der Feuerwache gegen Besucherstühle. Durch einen Zufall wurden viele unserer großen Konzertstücke von der NDR Radiophilharmonie in einem Konzert vereint, sodass statt einer normalen Probe ein gemeinsamer Ausflug das Thema des Abends war.

Für uns gilt also diesen Monats definitiv das Bild des goldenen Herbsts - viel besser wird es erst wieder zur Weihnachtszeit...

November 2023 - Wir verändern uns...

... sodass unsere Proben donnerstags künftig eine halbe Stunde früher starten. So wird es abends nicht mehr ganz so spät und der Freitag etwas erträglicher. 
Mit dem Beginn der Weihnachtsproben stellen wir also unsere Zeiten um. Am dritten Advent spielen wir dann wie jedes Jahr unser Benefizkonzert in der Marktkirche und freuen uns auf jeden!

Außerdem versuchen wir bis dahin den Kartenvorverkauf für unser Konzert am 2. März 2024 zu organisieren, damit die ersten Weihnachtsgeschenke rechtzeitig erworben werden können:-)

Dezember 2023 - Ein voller Erfolg

Alle Jahre wieder durften wir am dritten Advent in der Marktkirche zugunsten der HAZ-Weihnachtshilfe spielen. Für viele von uns bedeutet das aber auch, die ganz persönliche Weihnachtszeit einzuläuten. Wo früher die Zeit bis Weihnachten gar nicht schnell genug herum gehen konnte, so fehlt heute manchmal wertvolle Zeit. Das Adventskonzert ist dann der Moment, "das erste Mal durchzuatmen", "einfach mal still zu sitzen" oder für gut zwei Stunden mal "nicht erreichbar zu sein".

Und nicht nur für uns war der Abend besonders, weil wir so viele Musiker wie nie bei einem Adventskonzert waren: eine volle Kirche und eine atemberaubende Spendenbereitschaft hat gezeigt, dass Weihnachtslieder und -geschichten noch lange nicht aus der Mode sind.

Wir bedanken uns für ein tolles Jahr 2023 und starten noch vor dem Jahreswechsel mit den Vorbereitungen für eine gelungene Fortsetzung in 2024!

Nächste Termin:

Konzert OPUS112

02. März 2024, 18.30 Uhr

Galerie Herrenhausen

 

Konzert OPUS112 - Open Air

21. September 2024

Theater Herrenhäuser Gärten

Folgen Sie uns auf Facebook:

Möchtest du gerne in OPUS mitspielen?

Vielleicht Schlagzeug, Percussion, Waldhorn, Kontrabass oder Basstuba?

Ruf uns gerne an!

 

Hier geht es zum internen Bereich für Mitglieder.

Druckversion | Sitemap
© OPUS112