Unsere Konzerte 2006:

Neujahrskonzert: A Night of a thousand Stars

Das Benefizkonzert im fast vollbesetzten großen Saal des Maritim Airport Hotel war sowohl für das Hilfsprojekt Sri Lanka AG des Gymnasiums Isernhagen zugunsten der Tsunami Flutopfer als auch musikalisch für Publikum und Musiker ein voller Erfolg. Charmant und kenntnisreich führten Sandra Pilawa und der Leiter Hugo Loosveld durch den Themenabend "Night of a Thousand Stars". Musikalisch zeigte sich das deutlich gewachsene Orchester von seiner besten Seite. Ebenso glänzten die Solisten bei Stücken wie "Sir Duke" (Jens Illemann an der Trompete), "Let me Entertain you" (Claus Broecker am Flügelhorn), "Mac Arthur Park" (Jossef Apanowitch brillierte an der Posaune), "Recorded by Whitney" (Lena Schäfer am Alt-Saxophon sowie Horst Jähne an der Querflöte), "Fernando" aus "ABBA Gold" (Sandra Pilawa und Jens Illemann im Trompetenduett).

Passend zur Musik wurde das Konzert von Oliver Wild mit seinem Team lichttechnisch professionell in Szene gesetzt. Großer Dank gilt Leitung und Einsatzteams der Feuerwehr Hannover, nicht nur für die hervorragende logistische Unterstützung bei der Konzertvorbereitung. Ebenso großer Dank gilt der Leitung und dem Personal des Maritim Airport Hotels. Überdies stellte das Maritim Airport Hotel den großen Konzertsaal kostenlos zur Verfügung. Ihssens Blumenhof in Ahlten stattete die Veranstaltung mit kostenlosem Blumenschmuck aus. Bereits im Vorfeld der Veranstaltung haben die VGH und X-City Medien die Werbung für dieses Benefizkonzert gesponsort.

Wir freuen uns, daß so viel uneigennützige Hilfe auch heute noch möglich ist. Die großartige Spendenbereitschaft des Publikums hat uns -ein Jahr nach der großen Katastrophe- überwältigt. Es ist schön zu sehen, daß derart nachhaltiges Interesse am Schicksal anderer Menschen besteht. "Wir helfen" ist nicht nur ein Motto der Feuerwehr Hannover.

 

Unser Programm:

Udo Jürgens live (U. Jürgens/K. Gäbler)

Mac Arthur Park (J. Webb/G. Buithuis)

The best of Beatles (K. Gäble)

Music (J. Miles/N. Studnitzky)

Cream of Clapton (R. Sebregts)

Pretty Woman (T. Reinau)

ABBA gold (R. Sebregts)

Let me entertain you (D. Campbell)

Simon and Garfunkel (K. Gäble)

I just called to say (P. Kral)

Recorded by Whitney (P. Lavender)

Africa (P. Lavender)

The world´s greatest (J. van Kraeydonck)

Sir Duke (N. Iwai)