OPUS112 bei Ihrer Veranstaltung

Das OPUS112 ist auf jeder Veranstaltung ein Highlight. Wir gestalten gern das Rahmenprogramm einer großen Veranstaltung oder geben ein komplettes Konzert.

Dabei geben Sie die Richtung vor: Soll die moderne Rock- und Popmusik auf dem Programm stehen oder doch lieber etwas ernsteres aus der Welt der Musicals, Filme und Klassik?

Selbstverständlich erfüllen wie auch alle möglichen besonderen Musikwünsche, geben Sie uns dazu aber bitte etwas Vorbereitungszeit.

Folgende Konzerterfahrungen haben wir bereits (u. a.):

  • Konzert bei der Internationalen Polizeimusikschau in Magdeburg
  • Rahmenprogramm beim Festakt der Deutschen Messe AG
  • Weihnachtskonzert in der Marktkirche Hannover
  • Konzert beim Feuerwehrball im Kuppelsaal im CCH Hannover
  • Rahmenprogramm bei der Eröffnung der Interschutz 2005 und 2015 im Pressezentrum auf dem Messegelände Hannover
  • Konzerte im großen Saal im Maritim Airport Hotel Hannover
  • Beitrag zur feierlichen „Rückkehr" einer Nana (Skulptur von Niki de Saint Phalle) an das Hohe Ufer in Hannover
  • Benefizkonzert für Tsunami-Opfer
  • Benefizkonzert für das Uhlhornhospiz
  • Konzert im Stadthallengarten
  • Gottesdienstumrahmung für die Notfallseelsorge in Hannover
  • Konzert im Congress Park Wolfsburg
  • Platzkonzert auf dem Markt in Würzburg beim Deutschen Musikfest
  • Kirchenkonzert in der Kathedrale von Griesno (Polen)
  • Promenadenkonzert an der Marina in Boltenhagen
  • Konzert im Rittersaal der Marienburg
  • Konzerte in großen Konzertsälen in China
  • Konzerte im Kuppelsaal des HCC Hannover

 

Sollte Ihr Projekt oder Ihre Idee völlig anders sein, als die obigen, sind wir auch sehr neugierig und freuen uns auf Ihre Anfrage (bitte beachten Sie dabei die Bühnenanweisungen). Sie können uns unter folgender Adresse erreichen:

Hugo Loosveld

Grüne Allee 2c

31303 Burgdorf

Tel: 05085 – 97 19 91

oder über den Menüpunkt "Kontakt".

 

Bühnenanweisungen

Wir brauchen nur:

  • einen freien Platz, gern auch eine Bühne (Maße: mind. 9m Breite und 8m Tiefe)
  • bei Open-Air-Auftritten eine „Resonanzrückwand" und bei Regenneigung und Schauern (bzw. starker Sonne) ein Dach über dem Kopf sowie wind- und wasserabweisende Seitenteile
  • ca. 70 Stühle (bitte ohne Armlehne)
  • ausreichend Licht zum Lesen der Noten bzw. eine Stromversorgung für eigene Lampen

Bitte beachten Sie als Veranstalter, dass die automatisch anfallenden Kosten wie GEMA-Gebühren (d.h. Sie müssen die Veranstaltung bei der GEMA anmelden), ggf. Saalmiete, Dekoration, Werbung (selbstverständlich erhalten Sie von uns kostenfrei digitales Werbematerial in Form von Texten und Bildern) und Anfahrtskosten etc. nicht von uns übernommen werden können.